Datenschutz

Hallo!

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir ein Tool namens Google Analytics verwenden, um besser zu verstehen, wie Menschen mit unserer Website interagieren.
Um dies effizient zu tun, verfolgt Google Analytics die Bewegungen unserer Nutzer auf der Website. Obwohl diese anonymisierten Daten nur zu statistischen Zwecken verwendet und nicht an andere Google-Produkte oder andere Unternehmen weitergegeben werden, möchten wir Sie trotzdem um Erlaubnis bitten, fortzufahren.

Ihre Entscheidung wird für die nächsten 12 Monate gespeichert. Sie können Ihre Meinung jedoch jederzeit ändern, indem Sie auf die Seite "Privacy Policy" gehen (Sie finden immer einen Link am Fuß der Seite).

Anschlussbillet

Die richtige Wahl,

um seiner Fahrt

zu verlängern

Das Verbundbillett ist bis zur Grenze der erworbenen Zone gültig. Wer eine Fahrt ausserhalb des Gültigkeitsbereichs des Billetts tätigen möchte, doch innerhalb der Verbundsgrenzen, muss ein Anschlussbillett dazukaufen, das ab der Zonengrenze gültig ist.

Beispiel: Ein Fahrgast mit einem Abonnement der Zonen 10 und 11 will von Lugano nach Bellinzona fahren. Es ist notwendig, ein Anschlussbillett für 3 Zonen (120, 200 und 210) zu kaufen, unabhängig von den benutzten Verkehrsmitteln.

Wissenswertes

  • Das Anschlussbillett kann nur in Verbindung mit einem Arcobaleno-Abonnement, einer Mehrfahrtenkarte, einer Tageskarte oder einer Multi-Tageskarte erworben werden
  • Das Anschlussbillett muss innerhalb der Gültigkeitsdauer benutzt werden

Anschlussbillett: Tarife ( gültig ab 01.06.2019)

*Der ermässigte Tarif wird für die Fahrkarten bis zum vollendeten 15. Lebensjahr anerkannt (ab 16 Jahren bezahlt man den vollen Fahrpreis), für Abonnemente bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (ab 25 Jahren bezahlt man den Preis für Erwachsene). Anschlussbillette für die Inhaber eines Arcobaleno-Abonnement für Jugendliche müssen ab dem 16. Lebensjahr zum Volltarif gekauft werden.